X Rebirth - alles X oder was?

Alles was nichts mit oben aufgeführten Spielen zu tun hat kommt hier rein.
Predator88
Moderator
Moderator
Germany
Beiträge: 465
Registriert: So 4. Aug 2013, 00:59
Wohnort: DBR
x 2
x 4
Geschlecht:
Alter: 41

X Rebirth - alles X oder was?

#1

Beitragvon Predator88 » Mo 18. Nov 2013, 22:11

Also bevor ich zum eigentlichen Thema komme muß ich etwas ausholen ....

Ich bin ein X-Fan seit X2: Die Bedrohung damals erschienen ist, Blacky hat mich drauf gebracht (ja ich kenne ihn schon länger, er ist im X-Universum aber bereits seit 1999 -> X - Beyond the Frontier) es mal zu versuchen und ehrlich gesagt habe ich es gesuchtet bis zu , naja, bis zum Erscheinen von X3, da habe ich dann dies gesuchtet, dann kam Terran Conflict, gesuchtet, Albion Prelude, gesuchtet, naja ich bin halt ein Fan von dem X-Universum und seinem komplett freien Spielerlebnis, das Gefühl all das zu tun was mir gerade so liegt und worauf ich Lust habe.
Ein Imperium aufzubauen welches mit der Zeit die Macht erlangt das ganze X-Universum umzukrempeln, ja das war schön nicht wahr Blacky?

Wisst ihr Leute, Blacky hat es in X3 soweit gebracht mit seinem Imperium aus Komplexen und Handelsflotten und Kampfschiffen und was weiß ich, das er 4 Flotten zusammenstellen konnte von der jede mehr Schiffe hatte als das gesamte Argonische Militär aufbringen kann, alle bis an die Zähne mit den schwersten Waffen bestückt ... und was macht der alte Terraner? Er überrennt die Argonen in den äußeren Sektoren, übernimmt Sektor für Sektor und erklärt sie zu seinem Eigentum, lediglich die inneren Sektoren, oder eigentlich die alten Argon-Sektoren rund um Argon Prime hat er ihnen gelassen ... aber ihre Tore blockiert, ihre Wirtschaft in die Knie gezwungen allein mit der Macht dieser seiner Flotten ... Wahnsinn sag ich, das ist X, die Freiheit zu tun was man will sofern man mit den Konsequenzen leben kann und will, denn das X-Universum bzw die Rassen in ihr reagieren darauf was man tut, koordinieren sich und greifen an, versuchen zurück zu erobern (bei Blacky aussichtslos, wenn Aliens uns Angreifen sollte Blacky die Verteidigung organisieren!!!).

Na auf jeden Fall ist das X-Universum seit laaaaaanger zeit bei den alten X'lern das non plus Ultra wenn es um Freiheit im Spiel geht, um Komplexität, um Möglichkeiten.

Und nun kommt X Rebirth ins Rampenlicht, ein völlig neuer Anfang, ein Umkrempeln des Bisherigen, alles besser alles schöner alles noch gewaltiger ... ne Moment, das war kein Rampenlicht sondern die Sonne die auf die Erde stürzte, und das Umkrempeln betrifft die Mägen aller X-Fans.

Ich habe X Rebirth gekauft ( :heul ) ... und bin entäuscht worden. So entäuscht hat mich meine Lieblings-Softwareschmiede aus Deutschland noch nie, und ich rede nicht von der abgrundtiefen Performance des Spiels, dies kann nachgebessert werden, ich rede nicht von den fehlenden Sprachausgaben (wo verdammt nochmal ist meine Betty hin????) ... auch rede ich nicht von der Story die eh eigentlich schon immer nebensächlich weil sich selbst ergebend im X-Universum war, nein, ich rede davon was aus dem X geworden ist was wir (ich rede von den "alten" X-Fans) bisher so geliebt haben.
Ich will nicht an ein Schiff gefesselt werden mit einer möchtegern Manga-Sexbombe ( :totlach: ) auf dem Copiloten-Sitz (ich weiß noch immer nicht weshalb ich die aufgabeln mußte, kann ich die irgendwo zurückgeben? Die ist strunzdoof die Tussi!).
Ich will nicht an ein Schiff gebunden werden welches auf dem Highway das wohl lahmarschigste ist was da jemals drin rumflog (ohne mich in den Windschatten zu setzen schlafe ich ein bevor ich ein Ziel erreiche, alle anderen sind schneller als mein ach so tolles Schiff ... WARUM DENN DAS ????).

Wo bitte schön ist die Freiheit die man mit der X-Serie in Verbindung bringt?
Wo bitte schön kann ich mein M2 wieder selbst in die Schlacht führen und Feinde grillen?
Wo bitte schön kann ich die Möglichkeiten des gesamten X-Universums nutzen?

WO BITTE SCHÖN IST DAS X IN REBIRTH ???

Also mein Fazit aus den Stunden die ich X Rebirth bisher gespielt habe (ca. 25 Stunden), ach nein, die ich versucht habe es zu spielen:
Wenn ihr neu seid im X-Universum, völlig unvoreingenommen, noch nie mit X in Berührung gekommen seid dann spielt euer X Rebirth, genießt es, erfreut euch dran (sofern die Performance-Probleme behoben wurden).
Aber bitte tut mir und allen anderen "alten" X'lern einen Gefallen:
  • Redet nicht mit uns über DAS X-Universum, denn DAS ist nicht DAS X-Universum, das ist irgendein Universum aber nicht UNSER X.
Spielt Rebirth, habt Spaß, freut euch und genießt, aber wenn ihr mit uns über X reden wollt dann kauft euch X3 Terran Conflict mit Albion Prelude oder die Vorgänger, aber redet nicht mit uns über Rebirth denn das ist kein X mehr wie es eigentlich sein sollte, wie wir es kennen, wie wir es lieben und suchten / gesuchtet haben / weiter suchten werden.
Ihr tauscht mit Rebirth die Freiheit alles so zu tun wir ihr es wollt ein gegen ... ja gegen was eigentlich ... ich weiß es nicht, ich hatte bisher nicht einen motivierenden Moment in Rebirth um dazu was sagen zu können, es ist ja nichts da was mich motivieren könnte, und die Mehrheit gibt mir recht, alle, aber auch wirklich alle Fans des X-Universums laufen Sturm gegen Rebirth, die Wertungen fallen Tag für Tag weiter in den Keller, die Rezensionen sprechen Bände, aber das sind wie gesagt "wir alten X'ler".

Seid ihr neu im X-Universum versucht X Rebirth, wenn ihr jedoch ein alter Hase in den Sektoren seid ... lasst die Finger von X Rebirth, es lohnt nicht.

Ich persönlich hoffe das Egosoft daran nicht zerbrechen wird, denn selbst ein Urgestein wie drow (jeder X'ler kennt drow) hat sich abgewendet und fast alle der alten Hasen schütteln entäuscht mit den Köpfen, und lassen Rebirth links liegen.
Ich hoffe das Egosoft, so es denn noch eines geben wird, beim nächsten Mal zu den alten Werten zurückfinden wird ... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ... Ich werd noch ne Weile LS13 spielen auf der HM13 (wo auch sonst) und dann (mich juckt es schon wieder in den Fingern, dich nicht auch Blacky?) mal wieder Albion Prelude reaktivieren und komplett neu anfangen.

Aber X Rebirth :gruebel: :declined: :forgetit:
0 x

FL: 3 - 9 Uhr - Klauen Formation auflösen - Bomber Geleitschutz bis Zielstation geben
W3: verstanden - erwarte weiteren Begleitschutz
FL: keiner mehr da, nur wir Beide - Arschbacken zusammen kneifen und durch
W3: ach wer braucht auch Begleitschutz bei den paar 100 Gegnern
FL: Mirko - Schnauze - schieß einfach - irgendwas triffst du schon
W3: wo ist die verdammte Station?
FL: Fuck - falscher Sektor - nix wie raus hier - Nordtor, ne Süd - ach verdammt Sektormitte, Sprungantrieb hochfahren

Benutzeravatar
Blacky_BPG
Administrator
Administrator
Germany
Beiträge: 1590
Registriert: Do 9. Okt 2008, 03:28
Wohnort: Rostock
x 30
x 1710
Geschlecht:
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: X Rebirth - alles X oder was?

#2

Beitragvon Blacky_BPG » Sa 30. Nov 2013, 10:30

Jungs, ich hab euch doch gewarnt, erst testen, dann kaufen (bei Gefallen).

Mir gefällt Rebirth nicht wirklich da es eben kein X mehr ist, von den technischen Problemen und Bugs mal abgesehen, die werden schon noch (irgendwann) behoben, aber das ganze Spielgefühl ist einfach nicht mehr X.

Marc, probiere dich einfach mal an Albion Prelude und dann sehen wir weiter, aber gänzlich Egosoft abzuschreiben würde ich nicht tun, zumindest nicht die älteren X-Spiele, selbst X2 macht noch heute Laune.

Naja, mal sehen wann Egosoft das nächste richtige Spiel rausbringt, Rebirth war ja wohl mal nichts.
0 x


Zurück zu „Andere Spiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast