Version 2.2.0
Date: 09.03.2007

BESCHREIBUNG

Also, hier gibt es jetzt ein Konto für jeden der in X³ nicht genug Geld auf sein Schiffskonto kriegt und keine Lust hat es auf Stationen zu verteilen!
2.000.000.000.000.000.000 Credits können auf diesem Bankkonto angesammelt werden, im Vergleich dazu das Schiffskonto:
2.000.000.000 Credits (ärmlich fast oder )

Ok, zum Script:
Installation:
Die Dateien (im ZIP-Archiv) gehören so wie sie sind, also mit Ordnern, in euer X³ Hauptverzeichnis (zum Beispiel: C:\Programme\Egosoft\X3 Reunion).
Nach dem entpacken sind die Scripte und Textfiles alle da wo sie hingehören und es kann ein Spiel gestartet/geladen werden.
 

  • Es ist ein aktivierter Scripteditor notwendig! (es geht auch anders, dazu mal in Lucike's Scriptthreads nachschauen)
  • Es erscheint, sofern noch kein Konto angelegt wurde, im Schiffskommandomenü Allgemein ein neues Kommando: T.U.B.S.-KONTO: Einzahlung
  • Dieser Befehl erfordert nach Ausführung einen Geldbetrag, nämlich den den ihr gleich zur Eröffnung eures Konto's einzahlen/überweisen wollt (Höhe egal)
  • Danach bekommt ihr eine Nachricht das euer Konto angelegt wurde und fertig! Das Konto ist angelegt, kann losgehen.

EMPFEHLUNG MEINERSEITS:
Bevor die Version 2.2.0 installiert wird sollte man das Spiel mit seiner alten Version starten und sämtlichen Automatischen Überweisungen deaktivieren. Dann speichern und beenden, die alte Version deinstallieren und erst dann die Version 2.2.0 installieren.

 

FEATURES

 Folgende Optionen sind nach anlegen des Kontos im Menü Allgemein verfügbar:

  1. T.U.B.S.-KONTO: Kontoauszug
    Ein Kontoauszug kann jederzeit angefordert werden und gibt ausführliche Daten über das Konto an.
     
  2. T.U.B.S.-KONTO: Einzahlung
    Eingezahlt kann jeder Betrag werden, egal welche Höhe, mehr als 2.000.000.000 geht eh nicht weil ihr nicht mehr auf dem Schiffskonto haben könnt!
    Sollte noch kein Konto angelegt sein kann dies mit diesem Befehl erfolgen.
     
  3. T.U.B.S.-KONTO: Auszahlung
    Ausgezahlt werden können, aus Banktechnischen Gründen , je Auszahlung maximal 500.000.000 Credits
     
  4. T.U.B.S.-KONTO: Auto. Überweisung
    Nach Befehlsaktivierung muß zuerst der minimale verbleibende Betrag und danach der maximal gewünschte Betrag eingegeben werden.
    Es wird dann, wenn weniger Geld vorhanden als minimal angegeben, Geld auf das Schiffskonto gebucht, sofern auf dem Bankkonto genügend Credits verfügbar sind,
    oder, sofern das Schiffskonto den max Betrag übersteigt, Geld vom Schiffskonto auf das Bankkonto überwiesen.
    Um die Automatik zu deaktivieren muß der Befehl erneut ausgeführt werden und für beide Beträge die 0 eingegeben werden.
    Sollte nur einer der Beträge nicht gewünscht sein nur für diesen eine 0 eingeben.
    Geändert werden können die Beträge jederzeit über eine erneute Ausführung des Befehls und erneuter Eingabe der Werte.
    Soll nur einer der Werte geändert werden muß für den Wert der NICHT geändert werden soll eine -1 eingegeben werden.

     
  5. NUR auf Stationen verfügbar (Kommandokonsole)
    T.U.B.S.-KONTO: Auto Überweisung
    Nach Befehlsaktivierung muß zuerst der minimale verbleibende Betrag und danach der maximal gewünschte Betrag eingegeben werden.
    Es wird dann, wenn weniger Geld vorhanden als minimal angegeben, Geld auf das Stationskonto gebucht, sofern auf dem Bankkonto genügend Credits verfügbar sind,
    oder, sofern das Stationskonto den max Betrag übersteigt, Geld vom Stationskonto auf das Bankkonto überwiesen.
    Um die Automatik zu deaktivieren muß der Befehl in der Kommandokonsole einfach deaktiviert werden.
    Sollte nur einer der Beträge nicht gewünscht sein nur für diesen eine 0 eingeben.
    Geändert werden können die Beträge jederzeit über eine erneute Ausführung des Befehls und erneuter Eingabe der Werte.
    Soll nur einer der Werte geändert werden muß für den Wert der NICHT geändert werden soll eine -1 eingegeben werden.
    Wird die Station "geentert" wird die Automatische Überweisungsfunktion beendet.
    Ebenso wird die Automatische Überweisungsfunktion beendet wenn die Station in einen Komplex eingebunden wird.
    Auch Komplexe die erweitert werden sind davon betroffen, auf Ihnen sollte das entsprechende Kommando dann neu gestartet werden.
Jede Überweisung kostet natürlich Gebühren, Einzahlungen wie auch Auszahlungen.
Es gibt auch Zinsen, alle 3 Stunden werden diese berechnet. Je angesparte Milliarde gibts Bonuszins!
Um jedoch das Konto nicht zum Goldbrunnen verkommen zu lassen hab ich die normalen Zinsen auf maximal 10.000 Credits begrenzt, der Bonuszins beträgt je Milliarde 5.000 Credits.

Mal kurz ein Beispiel gefällig?
Bei einem Guthaben von mindestens 200 Milliarden (200.000.000.000) gibt es Bonuszinsen in Höhe von 1.000.000 Credits + 10.000 Credits Normalzins.

 

VERSIONSHISTORIE

-Automatische Buchung für Stationen ist nun wirklich Komplexkompatibel und auch auf das Hauptquartier sicher anwendbar (2.2.0)
-Problem bei der Automatischen Buchung für Stationen behoben (2.2.0)
-Problem bei der Automatischen Buchung behoben (2.1.8 )
-Bugfixing allgemein (2.1.6)
-Problembehebung bei AL-Scripten, jetzt Bankhaus mit einbezogen (2.1.5)
-komplette Neustrukturierung der Scripte (2.1.0)
-Umbenennung der Bank und des Scriptpaketes (2.1.0)
-Einbinden eines Bankhauses (2.1.0)
-Überprüfung der StationsAutoBuchung auf Einbindung in einen Komplex (2.1.0)

ACHTUNG!!!
DIES GILT FÜR ALLE DIE BEREITS EIN KONTO MIT VERSIONEN VOR DER 1.5 ANGELEGT HABEN!!!
Das Konto sollte komplett leer geräumt werden. Sollte dies aufgrund der angesammelten Geldmenge nicht möglich sein gibts noch diese Möglichkeit:
 

  1. im Spiel in den ScriptEditor auf GlobalScript Task gehen
  2. dort das Script BPG.Konto.zins suchen
  3. das Script mit DEL/ENTF aus dem GlobalScriptTask entfernen, also Abfrage mit ja beantworten
  4. danach Spiel speichern und beenden
  5. Version 1.5 oder nachfolgende installieren
  6. FERTSCH

 

DOWNLOAD

Aktuelle Version:
T.U.B.S. Version 2.2.0
T.U.B.S. Version 2.2.0 X-Script Installer

 

RESSOURCEN

Text File xx8880.xml
Page ID 8880
 
Commands 820 Banking_Status_CTG20 T.U.B.S.-KONTO: Kontoauszug
821 Banking_Inbound_CTG21 T.U.B.S.-KONTO: Einzahlung
822 Banking_Outbound_CTG22 T.U.B.S.-KONTO: Auszhalung
823 Banking_AUTOMATIC_CTG23 T.U.B.S.-KONTO: Auto.Überweisung
1154 Banking_AUTOMATIC_STATION T.U.B.S.-KONTO: Auto Überweisung
 
Globale Variablen
plugin.banking.main
Array with size 7
[ 0 ] Page ID
[ 1 ] Version
[ 2 ] -empty- (Kredit Counter)
[ 3 ] -empty- (Raten Counter)
[ 4 ] -empty- (Sicherstellungen Counter)
[ 5 ] -empty- (Stundungen Counter)
[ 6 ] Bankhouse
Array with size 47
[ 0 ] Bankhouse Station
[ 1 ] - [ 3 ] Bankhouse M2
[ 4 ] Bankhouse TL
[ 5 ] - [ 10 ] Bankhouse M6
[ 11 ] - [ 22 ] Bankhouse M3
[ 23 ] - [ 34 ] Bankhouse M5
[ 35 ] - [ 46 ] Bankhouse Yaki M3
plugin.banking.account
Array with size 7
[ 0 ] Account Number
[ 1 ] Billion Count
[ 2 ] Credits Count
[ 3 ] Reserve / Code Variable for Messages
[ 4 ] Interest Run (OLD VALUE)
[ 5 ] Automatic Booking Playership (OLD VALUE)
[ 6 ] Max Money on Playership
[ 7 ] Min Money on Playership
[ 8 ] Account Version
[ 9 ] Auto. Booking Station
Array with changeable size
[ 0 ] Station - AutoBooking run
[ 1 ] Station - AutoBooking run ...
[ 10 ] Log transfer actions
Array with changeable size
[ 0 ] Log Entry Array with size 4
[ 1 ] Log Entry
Array with size 4
[ 0 ] Time
[ 1 ] Log name/type
[ 2 ] Code 0-in 1-out
[ 3 ] Credits
Lokale Variablen
plugin.konto
Array with size 4

if Auto.Booking on a Station enabled
[ 0 ] Min Money in Station
[ 1 ] Max Money in Station
[ 2 ] Script run on Task...
[ 3 ] Storage check value